Vorderansicht von Hus Halligblick
  • Warum?

    Warum leben mein Mann Heiner und ich auf einer Hallig?

    • Zum einen ist die Hallig unsere Heimat, zum anderen ist es das Leben mit seinen „Gegensätzen“, die uns immer wieder herausfordern und gleichzeitig faszinieren
    • Einerseits die Weite der Landschaft mit dem unendlichen Blick in die Ferne, andererseits die Enge auf der Warft, wo Haus an Haus dicht beieinander steht
    • Einerseits die Stille, die Abgeschiedenheit, die Ruhe in der Halligwelt, andererseits das gesellige Leben untereinander und mit den Gästen. Jeder kennt jeden, man trifft sich immer wieder
    • Einerseits das beschauliche, langsamere Leben im Winter, andererseits das arbeitsame, schnellere Leben im Sommer
    • Einerseits die liebliche, sanfte Natur, warmer Wind, schöne Sonnenuntergänge, andererseits das rauhe Wetter mit Sturm und Windboen und viel Wasser

    Wir könnten noch mehr aufzählen – oder Sie schauen sich das Leben mit der Natur in der Natur an und genieĂźen es mit uns auf Hallig Hooge. Als Vorgeschmack lassen Sie die Bilder aus den Gallerien (s. unten) auf sich wirken.

    Wenn Sie sich noch gründlicher auf die Halligen vorbereiten wollen, empfehlen wir Ihnen das Büchlein „Die Halligen“ von Georg Quedens (ISBN 3-7793-1114-3, Preis: 6,50 €) oder auch die Website www.halligen.de.

    [autonav display=“images,title,thumb,excerpt“]